Das verlassene Badufrêr – Bespielte Charaktere

Magnús Gunnarson (GSC)
Magnús Gunnarson gehört zu jenen, die vor dem Fluch in die Wildnis der Wälder entflohen. Magnús war mit seiner Familie in den letzten glücklichen Tagen nach Bradufrêr, dem alten Sitz der Huscarle des Jarls von Sturmfels unterhalb der Bjorg, gezogen, um als Kirschner sein Silber zu verdienen.
(Derzeitiger Aufenthalt Bjorg Sturmfels)

Brýja Fannardottir (GSC)
Brýja Fannardottir gehört zu jenen, die vor dem Fluch in die Wildnis der Wälder entflohen. Sie war Magnús Magd und heiratete diesen schließlich mit dem Segen von seines Bruder Erill Gunnarson.
(Derzeitiger Aufenthalt Bjorg Sturmfels)

Gode Erill Gunnarson (NSC/GSC)
Erill Gunnarson ist Magnús Bruder und vor zwanzig Jahren war Erill Gunnarson ein Schüler von Grábakur, dem alten Goden (Laienpriester) von Bradufrêr. Seine Ausbildung hat er durch diesen gewaltigen Schicksalsschlag und die endlose Flucht nie wirklich abgeschlossen, dennoch fungierte er zusehends als Gode innerhalb der Familie.
(Derzeitiger Aufenthalt Bjorg Sturmfels)