Fjalar Austskáldi (NSC)

Spieler Name
Geburtssippe Saxrygar
Charakter aus 2019
Contage
Charaktername
Fjalar Austskáldi
Geburtsdatum
Sippe
Saxrygar
Rang
Freier
Rasse
Mensch
Wohnort
Saxrygar
Beruf Skalde

Fjalar Austskáldi ist ein wortgewandter Mann aus Saxrygar, ein Geschichtenerzähler und Sagakundiger mit ruhiger wohlklingender Stimme, der seit vielen Wintern am Hofe der Hetfrouwe Rimma Ingvardottir sein Auskommen findet. Auch er ist entfernt mit der Familie der Hetfrouwe verwandt und steht ihr mit Weisheit zu Rate. Das Fjalar Austskáldi diese Gruppe aus Saxrygar begleitet ist eher ungewöhnlich, liebt er doch es doch weit weniger Abenteuer selbst zu erleben, denn davon vor ausgewähltem Publikum zu erzählen.

Aber Rimma die Hetfrouwe von Saxrygar war da sehr eindeutig und klar. Was auf dieser Reise und dort auf Standertstein geschieht, soll weitererzählt werden, weil es wichtig sein kann. Denn es betrifft die Jarlsess und damit Saxrygar unmittelbar. Rimma will nicht, das es ins Vergessen gerät.

Außerdem kennt Fjalar wie kaum ein Zweiter die alten Sagas der Jarlsess und Marklands. Und Weisheit ist immer von Nöten, besonders wenn so viele tatendurstige Karle oder auch unwissende Fremde zugegen sind.

Fjalar Austskáldi war ein Geheimnisträger und Bewahrer des Tagebuchs von Erik Rothaar, welches dessen Unfreier Niall Mac Diarmada aufzeichnete. Dieses Tagebuch spielte eine Rolle, bei der Wiedereinsetzung von Friðrikka „Branda“ Eriksdottir, als letzte der Linie derer von Sturmfels als Tochter und Erbin von Erikrothaar. Dieses und ein Schmuckstück bestätigten ihre Herkunft, aber glücklich war auch der Umstand vom Erscheinen des Geistes von Bjørn Rauðskeggi (Rotbart), dem alten Jarlfürsten von Norglaw / Markland und Friðrikkas Großvaters, welcher sie als seine Enkelin und Erbin vor Duzenden von Zeugen anerkannte.