Anmeldung/Downloads

Geiranger Liverollenspiele e.V.

präsentiert:

Geiranger Herbstcon 2017

Naudr

Eine vinländische Abenteuer-Convention in düsteren Zeiten…
Start des Runaljot – Zyklus

im Jugenddorf Teufelsfels
vom 06.10. bis 08.10.2017

Willkommen auf dem Geiranger Herbstcon 2017. Diesmal erlebt ihr eine Abenteuercon in unserem nordischen Hintergrund und werdet damit Teil der Tücken der vinländischen Heimat der Geiranger. Denn heuer verlassen wir die heimische Jarlsess und brechen auf, um eine unserer benachbarten Hetmansessen zu besuchen: Hofshelgi.

Geschichten ranken sich um diesen vergessenen Ort, denn sein Name bedeutet „Tempelfrieden“. Es ist eine Ortschaft in Helgenheim, jenem Gebiet beiderseitig des Flusses Ymirind in dem die wichtigsten heiligen Stätten der Insel liegen. Sie gewährt traditionell absolutes Asylrecht für Verfolgte jeder Art – selbst für verurteilte Schwerverbrecher oder Opfer der Blutrache.

Dafür steht sie unter dem Schutz der Götter und Drachen sowie wichtiger noch: unter dem aller Sippen Marklands. Allein formell vom großen Allthing geächtete und für die gesamte Insel friedlos erklärte Personen werden abgewiesen. Und wer den Tempelfrieden bricht und dennoch Rache bei einem Schutzbefohlenen unter Hofshelgis Dach sucht, der zieht sich nach alter Sitte den Zorn aller Sippen Marklands zu und wird selbst geächtet.
Doch kommen uns seltsame Nachrichten zu Ohr… Nachrichten, welche von einer krankhaften Verstimmung des Hersirs der Hetmansess berichten, von fremder Linderung und von trügerischem Rat an seinem Ohr.

Man hört von Bruch der alten Sitten, von Tot und verlassenen Höfen, von Schatten im Geäst des Waldes und von Zeichen voller Unheil.

Wer dieser Ladung wohl folgen wird?

Flyer für Naudr – Geiranger Herbstcon 2017 als PDF

Anmeldeformular Naudr – Geiranger Herbstcon 2017 im Word 2010-Format

Anmeldeformular Naudr – Geiranger Herbstcon 2017 als PDF

 

 

 

Ein Kommentar zu Anmeldung/Downloads

  1. Pingback: [NSCs Gesucht] Geiranger VIII - 21.-23.10.2016 - Mittelalterdorf Bokenrode | inLarp.de Forum

Kommentare sind geschlossen.