Geiranger – Bespielte Charaktere

Hroc Earricson, Jarl zu Geiranger
Der Hersir der Jarlsess Geiranger herrscht seit dem Jahr 999 über die Ländereien am Loksefjord auf Norglaw zu Vinland und unterhält weitere Kolonien in fernen Ländern.

Fearn Earricson, Karl und Arfi des Jarls
Fearn ist der jüngste der vier Söhne Earrics des Grauen und damit Bruder des Jarls zu Geiranger. Nachdem zwei seiner Brüder verloren gingen und der Jarl nicht verheiratet ist und keine Nachkommen hat, ist Fearn nun Hrocs alleiniger Erbe.

Mækja Sjolfursdottir
Die Hetmansdottir von Ûtirgard hat nun Fearn Earricson geheiratet und ist nach Geiranger gezogen. Sie ist nun die Herrin in des Jarlsbruders neuer Halle.

Asbjørn Birgerson, Gode von Geiranger
Im Jahre 1007 kommt unverhofft Asbjørn Birgerson – als Mann gereift – nach langer Abwesenheit nach Geiranger zurück. Viele Jahre hatte er in Godenskôlf und hiernach auf Wanderschaft verbracht, bis seine Lehrzeit vorüber war. Nun hat Geiranger langen Jahren wieder einen Goden und der Runen ratschlag.

besten Dank an Nabil Hanano (c) für diesen Schnappschuß

Mýsla, die Maus
Mýsla kam erst im Herbst des Jahres 1011 in die Halle des Jarls und ersetzte dort die kürzlich verstorbene Haushälterin Silfra, was sich als besondere Herausforderung darstellte.

Solveig Ingvarsdottir
Solveig ist die Tochter des Schiffsbauers Ingvar Hálfurson und der von im geraubten Schottin Eilidh MacKinnon. Ihr Vater ist ein Schiffbauer aus Geiranger, doch von ihrer Mutter hat sie die Stimme geerbt.

Bjarne Asgurdson, Hirdmann der Jarlsess
Der Hirdmann Bjarne Asgurdson schloß sich der geirangerschen Flotte an und folgte seinem Hersir im danglarischen Bruderkrieg anno 1008 – 1010, aus dem er wohlhabend zurückkehrte. Auf dieser Fahrt fand er auch seine Braut Tyyni Ulfbarn, die er 1011 in Skôllfjord ehelichte.

Ivor der Ostrogoti
Der Wundarzt und Knochenflicker ist im Sommer 1013 nach Geiranger gekommen und hat sich einer Feindfahrt des Jarls in die Mittellande angeschlossen. Seitdem hat er in Geiranger Fuß gefaßt und versucht hier über die Runden zu kommen.

Kräutergarten

Aerie Jorgenson
Nach einem aufregendem Leben in jungen Jahren ist der Sohn eines Schiffbauers in seine Heimat zurückgekehrt und hat sich mit seiner Frau Jana Fifilla Vargurdottir in Geiranger nahe seines Freundes Bjarne Asgurdson niedergelassen.

Jana Fifilla Vargurdottir
Die ehemalige Skjoldmø folgte ihrem Mann Aerie Jorgenson nach Geiranger wo sie zusammen einen kleinen Hof erwarben.

Inga Nikasdottir
(in Bearbeitung)

Rán Bjarnirsdottir
Die Händlertochter, welche Æsgeir Birnason den Kopf verdrehte und sich nun in Geiranger angesiedelt hat.

Vigdis Skaldîrsdottir
Begleitete Solveig Invarsdottir nach Geiranger und verweilt hier derzeit. Sie ist eine reisende Skaldin, spielt vorzüglich die Harfe und versteht sich auf Gesang.

banner-013-kopie